FAQ

Häufig gestellte Fragen

In der Liste finden Sie die verschiedenen Themenbereiche dieser Anlageform.

Produktinformationen

Was bedeutet STARPLAN?

Der Begriff STARPLAN entstand aus der Idee, Gelder von Privatanlegern zu bündeln und kurzfristig am Interbanken-Geldmarkt in anderen Währungen zu reinvestieren, um von deren höherem Zinsniveau zu profitieren, also Short Term Account Reinvestment und das nach PLAN.

Wer steckt dahinter?

STARPLAN ist ein Tagesgeldangebot in Fremdwährung von der DZ PRIVATBANK S.A. in Luxemburg, einer Tochter der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank AG (DZ Bank) in Frankfurt am Main. Die Volksbank Lübeck eG vermittelt das Produkt, da eine direkte Kontoeröffnung bei der DZ PRIVATBANK S.A. nicht vorgesehen ist.

Welche Vorteile habe ich gegenüber einem Tagesgeld in Euro?

Je nach Währung erhalten Sie eine höhere Verzinsung im Vergleich zu einem Tagesgeld in Euro. Zusätzlich besteht die Chance auf einen Wechselkursgewinn. Bei einer günstigen Entwicklung des Devisenkurses profitieren Sie also doppelt.

Wo liegt das Risiko?

Lesen Sie hierzu bitte unsere separaten Risikohinweise.

Kann ich in verschiedenen Währungen anlegen?

Aus den von der DZ PRIVATBANK S.A. angebotenen Währungen wählen wir immer die attraktivste für Sie aus und bieten sie als TOP-WÄHRUNG zur Neuanlage an. Sie können sich jedoch auch für eine andere bzw. zusätzliche Währung entscheiden. Auf Ihrem STARPLAN Konto-Online können Sie gleichzeitig mehrere Währungen anlegen. Daher spricht man auch von einem Multi-Currency-Konto. Research-Informationen stehen allerdings nur für die jeweilige TOP-WÄHRUNG zur Verfügung.

Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

Die Anlage ist ab einem Betrag von 10.000 Euro je Währung möglich.

Können sich die Zinsen ändern?

Ja, es handelt sich um eine variable Verzinsung. Die Zinsen können - wie bei jedem Tagesgeld - jederzeit sowohl nach unten als auch nach oben angepasst werden. Dies kann dazu führen, dass sich der Anlagezinssatz von dem bei der Erstellung der Kontoeröffnungsunterlagen ausgewiesenen Zinssatz unterscheidet. Es gilt jeweils der bei Eröffnung des STARPLAN Konto-Online gültige Zinssatz.

Wie werde ich über Zinsänderungen informiert?

Sie erhalten quartalsweise eine „Konditionenübersicht" Ihres STARPLAN Konto-Online. Diese wird im Postfach unseres Online-Bankings bereitgestellt und enthält unter anderem den Zinsverlauf für die drei zurückliegenden Monate. Darüber hinaus erfahren Sie die aktuellen Vertragsdaten jederzeit im Online-Banking. Generell sehen Sie den Zinssatz der TOP-WÄHRUNG immer auf der Startseite. Die Zinssätze aller Währungen finden Sie in der Währungsübersicht.

Wann und wo werden die Zinsen gutgeschrieben?

Die Zinsgutschrift erfolgt immer zum Monatsende in der Kontowährung direkt auf Ihrem STARPLAN Konto-Online.

Gibt es eine Musterrechnung?

Sie haben die Möglichkeit hier eine Beispielrechnung durchzuführen.

Kontoeröffnung

Wie erfolgt die Kontoeröffnung?

Sofern Sie sich für eine STARPLAN-Anlage entschieden haben, klicken Sie auf den Menüpunkt Kontoeröffnung auf unserer Internetseite. Von dort aus werden Sie Schritt für Schritt durch die Kontoeröffnung geführt. Alle von Ihnen erfassten Daten werden in die Kontoeröffnungsunterlagen übernommen. Am Ende erhalten Sie eine PDF-Datei, die Sie lediglich ausdrucken und an den gekennzeichneten Stellen unterschreiben. Anschließend gehen Sie mit den vollständigen Unterlagen zur nächstgelegenen Filiale der Deutschen Post AG und lassen die Legitimation von einem Mitarbeiter durchführen. Sobald uns die Unterlagen auf dem Postweg erreicht haben, werden wir für Sie ein Verrechnungskonto einrichten und Ihnen die Kontonummer per E-Mail mitteilen, damit Sie den gewünschten Anlagebetrag überweisen können. Gleichzeitig eröffnen wir Ihr STARPLAN Konto-Online bei der DZ PRIVATBANK S.A. in Luxemburg. Nach Gutschrift des Anlagebetrages auf Ihrem Verrechnungskonto tauschen wir den Euro-Betrag in Fremdwährung und legen diese als Tagesgeld (Callgeld) an. Eine Geschäftsbestätigung erhalten Sie anschließend in Ihrem elektronischen Postfach im Online-Banking der Volksbank Lübeck, ersatzweise auf dem normalen Postweg.

Warum brauche ich neben dem STARPLAN Konto-Online noch ein zusätzliches Verrechnungskonto bei der Volksbank Lübeck?

Da die DZ PRIVATBANK S.A. nicht im direkten Kundenkontakt steht, können auch die Zahlungen im Zusammenhang mit Ihrem STARPLAN Konto-Online nur über die vermittelnde Bank erfolgen.

Abwicklung

Wie erfahre ich die Einzelheiten zur Eröffnung meines Tagesgeldkontos?

Nach der Neuanlage erhalten Sie eine Geschäftsbestätigung der DZ PRIVATBANK S.A. als PDF-Datei. Diese stellen wir Ihnen im Postfach unseres Online-Banking zur Verfügung. Die Bestätigung enthält neben dem Anlagebetrag in Fremdwährung auch das Anlagedatum sowie den Zinssatz.

Wann werden meine Aufträge ausgeführt?

Die Eröffnung Ihres STARPLAN-Kontos inklusive Währungskauf erfolgt in der Regel am Tag der Gutschrift des Anlagebetrages auf Ihrem Verrechnungskonto. Dasselbe gilt für Erhöhungen oder Zukauf einer weiteren Währung. Reduzierungen und Kündigungen werden gleichtägig bearbeitet, sofern uns Ihr Auftrag bis spätestens 11.00 Uhr erreicht. Anderenfalls verschiebt sich die Bearbeitung auf den folgenden Bankarbeitstag. Bitte beachten Sie, dass bei Währungsgeschäften zwischen dem Geschäftsabschluss und dem Ausführungstag generell ein Zeitraum von 2 Bankarbeitstagen (Valuta) liegt. Bei Feiertagen im Devisenhandel kann es zu einer abweichenden Valuta kommen.

Mit welchem Devisenkurs werden meine Geschäfte abgewickelt?

Sie erhalten den von der DZ PRIVATBANK S.A. zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses zur Verfügung gestellten Devisengeldkurs für Währungskäufe bzw. den Devisenbriefkurs für Währungsverkäufe.

Wie kann ich über mein Tagesgeldkonto verfügen?

Alle Verfügungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Anleitung STARPLAN.

Wo kann ich mich über den aktuellen Stand meines Tagesgeldes informieren?

Die genaue Vorgehensweise können Sie hier nachlesen. Automatisch erhalten Sie quartalsweise eine "Konditionenübersicht" Ihrer STARPLAN-Anlage im Postfach Ihres Online-Bankings. Diese enthält für die drei zurückliegenden Monate den Zinsverlauf, die Zinsgutschriften per Monatsende sowie das aktuelle Kapital in Fremdwährung.

Online-Banking

Woher bekomme ich meine Zugangsdaten?

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach Kontoeröffnung per Post von uns.

Was ist der VR-NetKey?

Der VR-NetKey ist Ihr persönlicher Benutzername für den Online-Zugang zu Ihren Konten, für die Sie verfügungsberechtigt sind. Zur Vereinfachung können Sie als Ersatz für Ihren VR-Netkey einen individuellen Benutzernamen (Alias) bestimmen.

Zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen (VR-NetKey) erhalten Sie für die Anmeldung im Online-Banking eine fünfstellige persönliche Identifikationsnummer (PIN) direkt per Post von unserem Rechenzentrum (sogenannte Start-PIN).

Nach der ersten Anmeldung im Online-Banking werden Sie aufgefordert, diese Start-PIN zu ändern. Wir empfehlen Ihnen die Änderung in eine nur Ihnen bekannte fünf- bis zwanzigstellige PIN.

Wie kann ich mir eine persönliche Kennung zulegen?

Eine persönliche Kennung (sogenannte Alias-Kennung) können Sie sich sofort nach dem Ersteinstieg anlegen.

In welchem Verfahren werden die Transaktionsnummern (TAN) übermittelt?

Wir bieten hierfür die sichere "VR-SecureGo"-App an. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit denen des mobile-TAN-Verfahrens. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureGo-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist sowie eine Registrierung in der App. Die TAN kann nur für eine Transaktion genutzt werden. Dadurch ist dieses Verfahren zuverlässig gegen Missbrauch geschützt.

Ich habe meine PIN mehrfach falsch eingegeben und nun ist mein Zugang gesperrt. Wie kann ich ihn wieder freischalten lassen?

Erst wenn Sie Ihre PIN 9-mal falsch eingegeben haben, wird diese endgültig gesperrt und es wird automatisch eine neue Start-PIN per Post an Ihre Anschrift verschickt. Bis dahin haben Sie noch immer die Möglichkeit, Ihre PIN zu erinnern und diese richtig einzugeben. In diesem Fall erhalten Sie eine TAN per SMS und können sich damit wieder freischalten.

Alternativ können Sie die neue Start-PIN auch jederzeit telefonisch unter der Nummer 0451 1404 567 anfordern.

Was ist das (elektronische) Postfach und wie funktioniert es?

Sie finden im Online-Banking in der oberen Navigationsleiste den Menüpunkt "Postfach". Hierüber gelangen Sie in den Posteingang. Das Postfach ist der zentrale Kommunikationskanal zwischen Ihnen und der Bank. Sie finden hier z.B. Ihre Abrechnungen und können mit uns in einer gesicherten Umgebung in Kontakt treten. Die Auftragserteilung zu Ihrem STARPLAN Konto-Online erfolgt ausschließlich über diesen Weg. Einzelheiten dazu finden Sie hier.

 

Auch Ihre Kontoauszüge können Sie hier abrufen, sofern Sie sich für diese Zustellart angemeldet haben. Diese Einstellung können Sie unter "Banking > Service > Versandart Kontoauszüge ändern" vornehmen.  Wir empfehlen Ihnen die Zustellung Ihrer Kontoauszüge in das Postfach, damit Sie Ihre Kontoauszüge stets sicher und ohne zeitliche Verzögerung erhalten. Über die Funktion "Banking > Service > Weitere Services > Benachrichtigungen" können Sie sich eine E-Mail-Benachrichtigung über neue Post einstellen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen unbedingt die Aktivierung des Postfachs der DZ PRIVATBANK, damit Sie sämtliche Bestätigungen, Abrechnungen, steuerliche Benachrichtigungen u.ä. schnell und ohne Umweg dort empfangen können.

Bitte beachten Sie, dass die elektronischen Dokumente nur bis zum Erreichen des Löschdatums zentral gespeichert und von Ihnen aufgerufen werden können. Wenn Sie die Dokumente über diesen Zeitpunkt hinaus benötigen, sind diese lokal auf Ihrem PC zu speichern. Das Löschdatum für die elektronischen Dokumente wird beim erstmaligen Aufruf, also beim Bestätigen des Dokuments oder beim Erstellen eines Zwangsauszugs, automatisch gesetzt.

Fremdwährung

Woher bekomme ich den aktuellen Devisenkurs?

Den aktuellen Devisenkurs finden Sie auf der Seite Produktinformation hinter dem Button "Börseninformation". Er dient jedoch nur der Information und entspricht nicht Ihrem Devisenkauf- bzw. -verkaufskurs.

Was ist eine Geld-Brief-Spanne?

Ein Devisenkauf wird zum Geld- und ein Devisenverkauf zum Briefkurs abgerechnet. Die zwischen diesen beiden Kursen liegende Spanne wird als Geld-Brief-Spanne bezeichnet. Sie führt dazu, dass ein Kursverlust für den Anleger entsteht, sofern der Devisenkurs (Mittelkurs) bei Kauf und Verkauf der Währung unverändert ist. Um nach dem Kauf einer Währung keinen Verlust zu erleiden, muss sich also der Wechselkurs mindestens um die Geld-Brief-Spanne verbessern. Erst danach entsteht ein echter Wechselkursgewinn.

Wann entstehen Kursgewinne bzw. Kursverluste für mich?

Bei der Devisenkursentwicklung ist zu beachten, dass sinkende Kurse zu einem Kursgewinn für den Anleger führen, steigende Kurse dagegen einen Kursverlust bedeuten. Das liegt daran, dass in den Devisenkursen jeweils die Entwicklung des Euro abgebildet wird. Wenn also der Euro steigt, dann fällt im Gegenzug die Fremdwährung und umgekehrt. Bei Umrechnung eines Fremdwährungsbetrages wird stets durch den Kurs dividiert, um den Euro-Gegenwert zu ermitteln. Das heißt, dass ein niedrigerer Kurs zu einem höheren Ergebnis führt. Fazit: Bei der Betrachtung der Devisenkursentwicklung verhält es sich genau umgekehrt wie bei der Betrachtung z.B. eines Aktienkurses (denn hier wird mit dem Kurs multipliziert).

Besteuerung

Wie können Währungs-Kursverluste verrechnet werden?

Alle steuerlich relevanten Informationen finden Sie hier.

Kann ich für mein STARPLAN-Konto einen Freistellungsauftrag erteilen?

Nein, der Freistellungsauftrag ist nur innerhalb Deutschlands gültig. Ihr STARPLAN Konto-Online wird aber in Luxemburg geführt.

Erhalte ich eine Steuerbescheinigung?

Die DZ PRIVATBANK S.A. erstellt für Sie jährlich einen umfassenden Steuerreport, den Sie zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung nutzen können.

Datenschutz

Werden meine Daten, die ich während der Kontoeröffnung eingebe, dauerhaft gespeichert?

Nein, Ihre Daten werden im Rahmen des Kontoeröffnungsprozesses über eine gesicherte Internetverbindung mit SSL-Verschlüsselung übertragen. Nach Erstellung der Kontoeröffnungsunterlagen werden sie umgehend gelöscht. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Die Volksbank Lübeck eG sowie die DZ PRIVATBANK S.A. erlangen erst Kenntnis von Ihren Daten, wenn die Unterlagen auf dem Postweg eingehen.

Allgemeines

Welche Anlagedauer wird bei diesem Produkt empfohlen?

Obwohl es sich hierbei um eine täglich fällige Anlage, also ein Tagesgeld handelt, sollte man eine Haltedauer von mindestens einem Jahr -idealerweise auch länger- planen, da erst nach dieser Zeit der Zinsvorteil der Fremdwährung sowie der Zinseszinseffekt durch die monatliche Zinszahlung ihre Wirkung soweit entfaltet haben, dass auch kleinere Kursverluste im Devisenkurs ausgeglichen werden können. Abhängig von der Währungsentwicklung kann die empfohlene Haltedauer kürzer oder länger sein. Eine Beispielrechnung können Sie hier durchführen.